Freitag, 9. April 2010

Beiß rein!


Nori, die "Sushi-Alge" Porphyra sp.

Die Bartalge Compsopogon sp.

Das Wort "Algenfresser" bekommt jetzt vielleicht eine ganz andere Bedeutung für Aquarianer. Compsopogon sp. die "Bartalge" hat zwar mit Nori, der "Sushi-Alge" Porphyra sp. nur gemeinsam, dass es auch eine Rotalge ist. Aber wer weiß, vielleicht entwickelt unsere Darmflora auch Enzyme, die die Aquarien-Rotalgen verdaulich macht? Interessant ist dieser Bericht allemal. Wer jetzt seine Aquarienfische nicht gleich zu Sushi verarbeiten möchte, kann ja auf vegetarische Sushi-Rezepte ausweichen.

Kommentare:

Tina hat gesagt…

Hallo,
wirklich sehr interessant zu lesen. Das gleiche Phänomen findet sich ja auch beim Milchzucker. Das dafür notwendige Enzym Lactase fehlt wiederum vielen Asiaten.
lg. miezetina

Bernd@aquamax hat gesagt…

Hallo Tina,

dazu kommt, dass "Algenfresser" mein Spitzname ist. ;-)
Viele Grüße
Bernd