Donnerstag, 3. Dezember 2009

Der Kakapo. Oder: Die Leidensfähigkeit von Naturfotografen.



Ab etwa 0:40 Min. wird's interessant ;-) Ist zugegebenermaßen leicht off-topic - beweist aber, dass Bernd als Naturfotograf von Fischen und Garnelen deutlich weniger zu befürchten hat.

Kommentare:

Fischtante hat gesagt…

Das ist ja ein cooles Video...was man nicht alles tut für ein paar Nahaufnehmen. Plötzlich dreht das Objekt der Begierde den Spieß einfach um :-)

Tina hat gesagt…

Herrlich, ich hab schon lange nicht mehr so gelacht.
Das war sicher ein Weibchen, so zielsicher wie diese "Watschen" ausgefallen sind. ;-)
lg.
miezetina

Anonym hat gesagt…

Das war ganz sicher kein Weibchen. Die Bedeutung des Wortes "shagged" lässt eher auf ein Männchen schließen ;-)

Jens@aquamax hat gesagt…

@Anonym:

Ja, diese Gossensprache ;-)) , war der Grund, weshalb ich mir überlegt habe, das Video doch nicht vorzustellen ;-)) Aber wer weiß, wie oft man noch Gelegenheit hat, Kakapos beim Paarungsverhalten zu beobachten...