Montag, 29. August 2011

Grünes Wasser - Schwebealgen im Gartenteich



"Grünes Wasser" aus einem Gartenteich.



Die verschiedenen Schwebealgen bei 400-facher Vergrößerung. Bei derartig undurchsichtigem "Grünen Wasser" würde eine wie auch immer erfolgende Abtötung der Algen die Fische in größte Gefahr bringen. Die absterbenden Algen würden zu einer enormen Sauerstoffzehrung führen. Wer mit ähnlichen Problemen zu kämpfen hat, sollte vielleicht doch in der Algen-Fibel Gartenteich nach ungefährlichen, biologischen Lösungsmöglichkeiten suchen.

Kommentare:

Steffi K. hat gesagt…

Hallo Bernd,

wir beten es immer unserem Schwager vor, aber er ist leider unbelehrbar.
Er hat solch grünes Wasser in seinem Koiteich und kippt immer wieder irgendwelche blödsinnigen Mittel rein. Schlimmste Folge wie von dir beschrieben die Kois schwammen senkrecht. Notwasserwechsel des ganzen Teiches und das Ende vom Lied. Ein Fisch hat es nicht gepackt. Teich schon wieder grün. Schade das manche immer so unbelehrbar sind.
LG
Steffi

Bernd@aquamax hat gesagt…

Hallo Steffi,

ja, das ist schade. Vor allem für die Tiere, die sich nicht wehren können.

Viele Grüße

Bernd