Freitag, 25. Juli 2008

Foto des Tages: Astronotus ocellatus, Pfauenaugenbuntbarsch



Astronotus ocellatus, der Pfauenaugenbuntbarsch, ist ein Vertreter der "Bullenklasse" für Aquarien (er kann bis zu 40 cm lang werden). Es ist einer der wenigen Fische, die es geschafft haben, einen Spitznamen zu bekommen: "Roter Oskar" wird er liebevoll von seinen Pflegern genannt. Und nein, mit dem Roten Oskar von der Saar hat er nichts zu tun, außer dass es ihm auch ganz gut gelingt, auf sich aufmerksam zu machen.

1 Kommentar:

Fischtante hat gesagt…

Wie auch bei Wabenschilderwelsen haben wir auch von den Oskars nur mehr adulte Tiere im Laden. Junge Tiere führen wir gar nicht mehr im Sortiment (außer auf Bestellung), denn nur allzu häufig laden die Leute ihre Fehlkäufe, die sie als Jungtiere irgendwo anders erworben haben, bei uns ab...